Mit einem Scottish Terrier aufgewachsen, konnte ich mir ein Leben ohne Hund nicht vorstellen. Auch mein verstorbener Mann war ein großer Hundefreund. Was lag näher, es kam ein Hund ins Haus. Später folgten dann unsere 2 Kinder, die wir mit dem Hundevirus geimpft haben. Wie sicher alle wissen, mit tierbegeisterten Kindern kamen auch viele andere Tiere im Laufe der Jahre ins Haus. Auch im Tierschutz sind wir sehr engagiert.

Da wir beruflich bedingt in Freiburg landeten, engagierte sich unsere Tochter im Hundesportverein Emmendingen mit unserer  Bouviers des Flandres Hündin Amanda. Dort lernten wir ein Schapendoesmädchen kennen, das im Rettungshundewesen ausgebildet wurde. Wir waren begeistert von dieser Rasse und es dauerte nicht lange und SamSam kam zu uns. Er war genau das, was mein Mann sich gewünscht hatte: Ein toller Kamerad, ein Supersportler, einfach ein wunderbarer Hund und ein liebevoller Spielkamerad für unsere Hündin.
Inzwischen lebe ich wieder in unserem Haus in Leverkusen. Das Haus ist am Stadtrand gelegen. Es gibt viel Feld und Wald gleich um die Ecke und ist ideal für lange Hundespaziergänge.

wir

Amanda verstarb mit über 15 Jahren und SamSam trauerte sehr. Aber er hatte ein Problem, Welpen nervten ihn einfach. Ich nahm Kontakt zu Schapendoeszüchtern auf, um einen Junghund zu finden.

Die 18 Monate alte Hündin Beluga von Percival’s Lodge sollte überhaupt nicht abgegeben werden, da Frau Heuten mit ihr züchten wollte. Aber ich war begeistert von diesem kleinen schwarzen Ungeheuer. Es war “Liebe auf den ersten Blick” und  unser alter SamSam mochte sie auch.

Den Gedanken der Zucht hatten wir mit Amanda schon früher einmal. Wir verwarfen ihn jedoch, da wir nicht in unserem Haus in Leverkusen lebten, sondern in Freiburg. Jetzt, zurück in unserem Haus, stand dem Wunsch eigentlich nichts mehr im Wege.

Besprechung mit der Familie und diese gab das ok zur Unterstützung. Nun musste ich Überzeugungsarbeit bei Frau Heuten leisten und eines Tages durfte ich meine Beluga zu uns nach Hause holen.

Seitdem hatte unsere Beluga drei gesunde Würfe.

Aktuell bereichen Alysha und Balou mein Leben